Kollektivstrafe

Blick auf den Taunus vom Sitzplatz in 11H

Blick auf den Taunus vom Sitzplatz in 11H

Am 6. Februar 2016 fand das Spiel von Eintracht Frankfurt gegen den VfB Stuttgart statt. Aufgrund verschiedener Ereignisse in den Spielen gegen Aue (Pokal) und Darmstadt (Liga) fällte das Sportgericht des DFB ein Urteil, das nicht wirklich fair ist. Der Stehplatzbereich (Block 40) bleibt im Spiel gegen Stuttgart leer, die Karten sind ungültig. Deswegen musste ich mich um eine Ersatzkarte bemühen – ich erhielt zwei Karten für Block 11H (Reihe 19) für günstige 28 €. Dafür bekam ich erstmals aus dem Waldstadion einen guten Blick auf den Taunus.

Ich hatte ebenfalls einen guten Blick auf Block 40, wo ich sonst bei Heimspielen stehe. Unvorstellbar, der Block ist wirklich leer. Ich habe nicht beim Spiel gegen Darmstadt gezündelt und bei dem erwähnten Auswärtsspiel war ich nicht dabei. Dennoch darf ich nicht das Spiel von meinem gewohnten Platz aus ansehen.

Blick auf Block 40 von Block 11H aus Reihe 19.

Blick auf Block 40 von Block 11H aus Reihe 19.

 

In den benachbarten Stehplatzbereichen sieht es ganz anders aus als sonst. Keine Fahnen, keine Banner, keine Schals, kein Support. Die Westkurve ist an diesem Tag ein eher stiller und meditativer Bereich innerhalb des Stadionovals.

Bei den Toren der Stuttgarter hallen Böller durch das Waldstadion. Ich bekomme aber nicht mit, in welchem Block sie gezündet worden sind. Zumindest nicht im Stehplatzbereich, das hätte ich ja gesehen.

Westkurve

Westkurve

Die andere Leute aus dem 40er haben sich auch Ersatzkarten besorgt. Sie waren schneller als ich, denn sie haben noch Karten für den neuen, improvisierten Fanbereich in der Ostkurve bekommen. Über den Gästefans und teilweise sogar mitten drin.

Auch ich hatte neben mir Stuttgarter sitzen. Nein, es ist kein Zuckerschlecken, wenn man im Waldstadion im Bereich der Gäste sitzt und ihnen beim Jubeln zuschauen muss.

Ich bin ein absoluter Gegner von Kollektivstrafen. Es sollen bitteschön diejenigen bestraft werden, die die Randale angezettelt haben. Wozu gibt es im ganzen Stadion diese bescheuerte Videoüberwachung, mit denen sie auf die Pickel auf der Nase zoomen können?

Die Blocksperre ist außerdem noch auf „Bewährung“. Leider hat man vergessen, uns die Bewährungsauflagen mitzuteilen. Bei einer weiteren Sperrung werde ich mir sicher keine Ersatzkarte kaufen.

Über die Schiri-Leistungen oder das Endergebnis schreibe ich hier nichts, dafür gibt es die tagesaktuelle Sportpresse.

Gäste- und Heimfanbereich (improvisiert)

Gäste- und Heimfanbereich (improvisiert)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.