GC1AGHB

24Irgendwann im Jahr 2006 begann ich, mich für das Thema Geocaching zu interessieren. Mein Bruder führte mich auf Korsika zu einem verlassenen Dorf. Dort fanden wir in einer Steinmauer eine Dose und ich war infiziert.

Im Laufe der Zeit suchte ich viele Caches und wollte auch den einen oder anderen Cache legen. Davon ist letztendlich (nur) der 24 (GC1AGHB) übriggeblieben. Er macht mir viel Arbeit, bereitet aber auch viel Spaß.

Wer mehr zu diesem Cache lesen möchte, findet die genaue Bedienungsanleitung hier.